Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Auf die Plätze, fertig, los: Das war das LaufWunder 2017

11.07.17 / 08:59

Hunderte Schülerinnen und Schüler stellten beim „youngCaritas - Laufwunder 2017“ ihr soziales Engagement unter Beweis. Am Start waren Schüler der Neuen Mittelschule Herzogenburg, Neuen Mittelschule Neustadtl, Volksschule und Sonderschule Furth/Göttweig, Privaten Volksschule Schiltern, Neuen Mittelschule Karlstetten, Volksschule Karlstetten und Volksschule Neidling, Volksschule Gansbach, Neuen Mittelschule Litschau, Neuen Mittelschule Spitz, HLUW Yspertal, HLW Zwettl

Die SchülerInnen sammelten damit Spenden in der Höhe von 19.879€ Euro. Die Kinder suchten sich im Vorfeld einen Sponsor - zum Beispiel Eltern, Nachbarn oder Onkeln und Tanten - der für jeden gelaufenen Kilometer oder jede Runde am Sportplatz einen Betrag ihrer Wahl spendete.

Mit dem erlaufenen Geld werden Caritas Lerncafes, der Mobile Hospizdienst sowie Projekte im Senegal der Caritas St. Pölten unterstützt.



  • NMS Herzogenburg

    NMS Herzogenburg

  • NMS Herzogenburg

    NMS Herzogenburg

  • NMS Herzogenburg

    NMS Herzogenburg

  • Volksschule und Sonderschule Furth/Göttweig

    Volksschule und Sonderschule Furth/Göttweig

  • Volksschule und Sonderschule Furth/Göttweig

    Volksschule und Sonderschule Furth/Göttweig

  • HLUW Yspertal

    HLUW Yspertal

  • Neue Mittelschule Karlstetten

    Neue Mittelschule Karlstetten

  • Neue Mittelschule Karlstetten

    Neue Mittelschule Karlstetten

  • Neue Mittelschule Spitz

    Neue Mittelschule Spitz

  • Neue Mittelschule Spitz

    Neue Mittelschule Spitz

  • Private Volksschule Schiltern

    Private Volksschule Schiltern

  • Private Volksschule Schiltern

    Private Volksschule Schiltern