Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas Sozialstation Scheibbs erweitert

27.11.17 / 09:04

Eröffnung der neuen Räulichkeiten in der Sozialstation Scheibbs, v.l.: Bürgermeisterin Scheibbs Christine Dünwald, Caritasdirektor Hannes Ziselsberger, Landtagsabgeordneter Anton Erber, Caritas Regionalleiter Hannes Hofmarcher, Caritas Bereichsleiter Karl Enghauser, Bezirkshauptmann Johann Seper, Dechant Karl Hasengst, LAbg Renate Gruber (Bürgermeisterin Gaming), Caritas Büromitarbeiterin Gertraud Ehrgott und Einsatzleiterin Gabriela Zoufal.

Die Caritas Sozialstation Scheibbs für Betreuen und Pflegen zu Hause hat ihren Einsatz- und Bürostandort am Rathausplatz 2 erweitert. Caritas Regionalleiter Johannes Hofmarcher freute sich bei der Eröffnung über die gute Entwicklung der Sozialstation und des Caritas Regionalbüros, das jetzt in der Rathausgasse angesiedelt ist. Genau seit 10 Jahren leitet Gabriela Zoufal die Sozialstation. „Begonnen habe ich mit sieben Mitarbeiterinnen“, sagt Zoufal, „heute sind wir 18 Mitabeiterinnen und eine Büroangestellte.“

Vier Diplompflegerinnen, sieben Pflegeassistentinnen und sieben Heimhelferinnen sind in der mobilen Pflege und Betreuung tätig. Zwischen 75 und 80 Menschen werden regelmäßig in der Hauskrankenpflege betreut. „Pro Monat leisten wir rund 1200 Einsatzstunden“, sagt Zoufal. Zuständig ist die Sozialstation für die Gemeinden Scheibbs, St. Anton, Gaming, Puchstuben und Frankenfels.

Regionalleiter Johannes Hofmarcher konnte bei der Feier die beiden Landtagsabgeordneten Anton Erber und Renate Gruber, Bürgermeisterin in Gaming, begrüßen, ebenso die Scheibbser Bürgermeisterin Christine Dünwald, Bezirkshauptmann Johann Seper, die Direktorin der Fachschule in Gaming Gertrude Grünsteidl und Caritasdirektor Hannes Ziselsberger. Dechant Karl Hasengst hat die neuen Räume gesegnet.