Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Geberit unterstützt das Caritas Projekt KIPKE

19.03.18 / 15:50

Die Firma Geberit übergab 5.000,- Euro an die Caritas St. Pölten für das Projekt KIPKE, v.l: Evelyn Sillipp (PR & Markenmanagement bei Geberit Österreich) Anna Entenfellner (Psychosozialer Dienst der Caritas St. Pölten), Christian Buchbauer (Leiter Marketing & Produktmanagement bei Geberit Österreich), Fritz Singer (Produktmanagement bei Geberit Österreich)

Die Firma Geberit Vertriebs GmbH & Co KG mit Sitz in Pottenbrunn hat gemeinsam mit Kundinnen und Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Geberit Kalender 2018 gestaltet. Für jeden, im Rahmen der Aktion „Geberit in Österreich. Für Österreich“ abgegebenen Kalender spendete Geberit einen Betrag für den guten Zweck und teilte die Gesamtsumme auf zwei Projekte auf. Am 16. März 2018 wurden nun 5.000,- Euro an die Caritas St. Pölten für das Projekt KIPKE Sommercamp 2018 überreicht.

Kinder psychisch kranker Eltern sind mit unterschiedlichen Belastungen konfrontiert. Das Projekt KIPKE bietet Kindern und ihren Familien die Möglichkeit der kindgerechten Aufklärung über die psychische Erkrankung des Elternteils und der momentanen Lebenssituation. „Konkrete Projekte zu unterstützen, war uns im Rahmen unserer Aktion besonders wichtig“, erklärt Christian Buchbauer, Leiter Marketing und Produktmanagement, „weshalb unsere Entscheidung auf KIPKE gefallen ist.“  Jedes Jahr findet für diese Kinder das KIPKE - Sommercamp statt. Dort finden die Kinder eine Auszeit vom Alltag zuhause und können in der Gemeinschaft mit anderen Spaß haben.