Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Zeugnisverleihung am Caritas Bildungszentrum BiGS in St. Pölten

31.01.19 / 13:41

Abschlussfeier am Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe in St. Pölten. Fachsozialbetreuer für Altenarbeit und Behindertenarbeit mit den Ehrengästen (vorne, von links): Florian Krumböck, Dietmar Fenz, NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras, Christine Rohacek, Caritasdirektor Hannes Ziselsberger, Martin Michalitsch und Brigitte Tegl sowie Dompfarrer Norbert Burmettler (2. Reihe, links) und Schuldirektor Helmut Beroun (3. Reihe, rechts). 

 

„Das ist ein schräger Jahrgang“, sagte Schuldirektor Helmut Beroun bei der Abschlussfeier der Fachsozialbetreuerinnen und Fachsozialbetreuer für Behindertenarbeit und Altenarbeit in St. Pölten. 

„Schräg ist bei dieser Klasse mehrdeutig, der 39. Fachklasse am BiGS (Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberrufe)“, so Direktor Beroun. Er meinte aber in erster Linie das Einstiegs- und Abschlussdatum der viersemestrigen Ausbildung. Die berufsbegleitende Fachausbildung hat im Februar 2017 begonnen und wurde jetzt mit Semesterende, im Jänner 2019, beendet. 

Abschied nehmen heißt es auch für Christine Rohacek. Die Pflegedienstleiterin der Caritas hat gemeinsam mit dem Land NÖ und Soziallandesrätin Liese Prokop vor 27 Jahren die Ausbildung für Altendienste und Pflegehilfe in der Caritas Schule gestartet und Jahr für Jahr weiterentwickelt. 

Dafür dankten ihr besonders der Bildungsdirektor des Landesschulrates, Johann Heuras und Caritasdirektor Hannes Ziselsberger. Rohacek wiederum betonte, dass sie sich in der Schule, wo christliche Werte nicht nur im Leitbild stehen, sondern auch gelebt werden, sehr wohl gefühlt habe.

Heuras appellierte bei der Feier an die Absolventinnen und Absolventen auch auf die eigene Gesundheit zu achten.  „Sie machen andere gesünder, aber bitte schauen sie auch auf ihre Gesundheit.“ Er wünschte den Absolventinnen und Absolventen eine „glückliche Berufslaufbahn“. Diesem Wunsch schlossen sich bei der Zeugnisverleihung im Bildungshaus St. Hippolyt auch Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch, Sozialstadtrat Dietmar Fenz, Gemeinderat Florian Krumböck und Dompfarrer Norbert Burmettler an.