Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Neue Fachsozialbetreuerinnen: Erfolgreicher Abschluss in der Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas in St. Pölten

31.01.20 / 11:45

16 Fachsozialbetreuerinnen und Fachsozialbetreuer für Behindertenarbeit bzw. Altenarbeit haben Ende Jänner ihre Ausbildung am Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in St. Pölten abgeschlossen. 

Caritasdirektor Hannes Ziselsberger, Schuldirektor Helmut Beroun und Landtagsabgeordnete Doris Schmidl haben bei einer Feier im Bildungshaus St. Hippolyt die Zeugnisse überreicht. Während der zweijährigen Ausbildung haben die Absolventen 1.600 Praxisstunden in verschiedenen Pflege- und Behinderteneinrichtungen geleistet. 

 

Caritasdirektor Ziselsberger freut sich über das gute Fachwissen und die solide Praxis, die die Absolventen jetzt in den Berufsalltag mitbringen. Viele haben bereits bestehende Beschäftigungsverhältnisse, da die Ausbildung berufsbegleitend erfolgt ist. In der Pflege geht es in erster Linie darum, dass Menschen in Würde alt werden können, in der Behindertenarbeit steht die soziale und umfassende Lebensbegleitung im Mittelpunkt der Ausbildung. 

Am Festakt nahmen auch der St. Pöltner Sozialstadtrat Dietmar Fenz in Vertretung von Bürgermeister Matthias Stadler und die Gemeinderäte Florian Krumböck und Stefan Keiblinger teil.