Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Glocken gegen Hunger: Freitag, 31. Juli läuten um 15 Uhr alle Kirchenglocken in Österreich fünf Minuten lang!

21.07.20 / 09:43

Am letzten Freitag im Juli, dem 31. Juli 2020, läuten im Rahmen der Caritaskampagne gegen den Hunger in der Welt, wie schon in den drei Jahren zuvor, die Kirchenglocken in 3.000 Pfarren Österreichs um 15 Uhr fünf Minuten lang. 

Jeden Tag kämpfen Millionen Mütter und Väter weltweit darum, dass ihre Kinder nicht hungrig einschlafen müssen. Weltweit leiden 820 Millionen Menschen an chronischem Hunger. Besonders hart trifft es Kinder. In Afrika ist jedes dritte Kind chronisch unterernährt. Diese Kinder sind zu klein für ihr Alter, ihre Organe wachsen nicht, sie können sich körperlich und geistig nicht altersgemäß entwickeln. 

Die COVID – Ausgangsbeschränkungen verschärfen diese Situation nun: Die meisten Menschen im ländlichen Afrika leben hauptsächlich von der Landwirtschaft, von der Arbeit als Tagelöhner, vom Verkauf ihrer Ware auf Märkten oder kleinen Geschäften und Restaurants. „Das ohnehin geringe Einkommen fällt durch die Lockdown-Bestimmungen völlig weg. Dazu kommen große Preissteigerungen vor allem bei Nahrungsmitteln. In manchen Ländern haben sich die Lebensmittelpreise verdreifacht. Viele Menschen können sich das Essen nicht mehr leisten und haben aufgrund der geschlossenen Märkte auch oft keinen Zugang dazu“, so Caritasdirektor Hannes Ziselsberger. 

Zusätzlich bringt der Klimawandel Überschwemmungen, Heuschreckenschwärme und extreme Dürren – alles zusammen eine unglaubliche Herausforderung für die Bevölkerung.

 

Aktionstag am 31. Juli 2020 in ganz Österreich

Die österreichische Bischofskonferenz hat heuer bereits zum dritten Mal die Aktion „Glocken gegen Hunger“ beschlossen: Am 31. Juli werden um 15 Uhr in ganz Österreich in den Pfarrgemeinden die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten. Das Läuten soll – zur Sterbestunde Jesu - darauf aufmerksam machen, dass täglich Menschen an Hunger sterben. Gleichzeitig soll das Glockenläuten zum Engagement gegen Hunger aufrufen. 

Weitere Informationen unter: www.caritas.at/hunger

  • Domkirche St. Pölten

  • Pfarre St. Veit

  • Pfarre Langschlag

  • Pfarre Weißenkirchen

  • Pfarre Waidhofen an der Ybbs

  • Pfarre Gresten