Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Alt, vergesslich, verwirrt, dement - was nun?


Wann: 03.11.16 / 19:00 - 03.11.16 / 22:00

Wo: Gasthaus Stelzhammer Haunoldstein

Organisator: Katholisches Bildungswerk

Alt, vergesslich, verwirrt, dement - was nun?
Vortrag und Gespräch DGKS Lea HOFER-WECER


Donnerstag 3. November 2016 19 Uhr
Gasthaus Stelzhammer, Haunoldstein

Info: 0676 431 33 81, Familie Steinmetz
Kooperationspartner: Gesunde Gemeinde, Senioren der Pfarre Haunoldstein

Inhalte:
Was bedeuten Vergesslichkeit, Desorientierung und Verwirrtheit eigentlich?
Wann spricht man von einer Demenz, und wie erkennt man diese im Alltag?
Wie kann ich einen empathischen Umgang mit Betroffenen in schwierigen Situationen
respektvoll kommunizieren und würdevoll gestalten?
Was bedeutet „LEBENSQUALITÄT“ für einen Menschen, der in seiner Welt lebt?

Ziel:
Demenzkranke Menschen zu verstehen, den Umgang mit ihnen zu erlernen sowie
sich die eigene Angst vor dieser Erkrankung anzuschauen.
Zu wissen, wo es Unterstützung und Hilfen in NÖ gibt.
Frau Lea Hofer-Wecer ist akad. Lehrerin f. Gesundheit- u. Krankenpfl ege sowie Leiterin
der Kompetenzstelle für Demenzkranke und pflegende Angehörige der Caritas der Diözese St.Pölten.