Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Aktionstag zum Start der Kinderkampagne 2018


Wann: 31.01.18 / 11:45 - 31.01.18 / 12:30

Wo: Rathausplatz St. Pölten

Organisator: Caritas St. Pölten

Jedes Kind muss in Sicherheit lernen dürfen - Hilfe für 50.000 Kinder in Not
Weltweit gehen 264 Millionen Kinder nicht zur Schule. Diese Kinder können nicht zur Schule gehen, weil ihre Familien zu arm sind, weil die Schulen überfüllt oder zu weit entfernt sind – oder weil sie vor Krieg geflüchtet sind oder in einer Krisenregion leben. Unser Ziel ist klar: Jedes Kind muss lernen dürfen – egal, wo und unter welchen Umständen es lebt. Bildung ist der beste Weg aus der Armut und ermöglicht chancenreiches Aufwachsen. Gemeinsam können wir notleidenden Kindern in Krisenregionen Bildung bieten und Momente unbeschwerter Kindheit ermöglichen.

Träume > Tränen
Um auf die Armut und die Auswirkungen auf die Kinder aufmerksam zu machen, ziehen ca. 100 SchülerInnen am 31.1. durch die Innenstadt von St. Pölten und lassen 500 Luftballons mit Kärtchen steigen. Auf den Kärtchen stehen Wünsche/Träume für Kinder in Not. PassantInnen sollen zum Luftballonstart eingeladen werden.

Ablauf:
11:15 Uhr SchülerInnen ziehen mit Luftballons vom Mary Ward Gymnasium und vom BORG St. Pölten durch die Innenstadt zum Rathausplatz
11:45 Uhr Informationen zur Caritas Kinderkampagne
•    Hannes Ziselsberger, Direktor der Caritas Diözese St. Pölten
•    Hans Wimmer, Direktor Pasotrale Dienste Diözese St. Pölten
•    SchülerInnen berichten über ihr Engagement
Moderation: Christoph Riedl-Daser, Bereichsleiter Solidarität, Kommunikation & Soziales    
12:00 Uhr 500 Luftballons starten am Rathausplatz
12:15 Uhr Ende