Rückkehrhilfe

Eine Rückkehr ins Heimatland nach Jahren des Wartens und Hoffens in Österreich ist nicht einfach. Die Rückkehrhilfe berät Menschen über die freiwillige Rückkehr in Würde, unterstützt bei der Vorbereitung und hilft Perspektiven im Heimatland zu schaffen.

Fassen Sie im Laufe oder nach Abschluss Ihres Asylverfahrens in Österreich den Entschluss, in Ihr Herkunftsland zurückzukehren, so unterstützen wir Sie bei der Beschaffung von Dokumenten, der Versorgung bis zur Ausreise sowie bei der konkreten Durchführung der Heimreise. Weiters unterstützen wir den Neubeginn im Heimatland und vermitteln zu lokalen Hilfsorganisationen.

Unser Angebot

  • Abklärung der rechtlichen und sozialen Umstände
  • Begleitung bei Behördenwegen
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Reisedokumenten
  • Hilfe bei der Herstellung von Kontakten mit Angehörigen im Heimatland
  • Vermittlung von Unterkunft und Verpflegung für die Dauer der Rückkehrvorbereitung
  • Beantragung und Auszahlung von finanziellen Reintegrationshilfen
  • Buchung von Flugtickets
  • Gemeinsame Entwicklung von Zukunftsperspektiven nach der Rückkehr
  • Vermittlung an Hilfsorganisationen in einzelnen Heimatländern Vermittlung an Hilfsorganisationen vor Ort für die Existenzgründung im Heimatland


 
Sie brauchen Unterstützung?
Unser Beratungs- und Betreuungsangebot ist kostenlos. Bitte kommen Sie einfach während unserer Öffnungszeiten in unserem Büro vorbei oder rufen Sie uns an.

Das Projekt Rückkehrhilfe wird durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds und das Bundesministerium für Inneres kofinanziert.

Standorte

Freiwillige Rückkehrhilfe St. Pölten

Öffnungszeiten:

DI, FR 9:30 -13:00 Uhr

sowie nach Terminvereinbarung


Eva Widemann
Mobil:
0676 838 443 42
Mail:
E-Mail
Anita Pajic
Mobil:
0676 838 447 173
Mail:
E-Mail

Freiwillige Rückkehrhilfe Amstetten

Termine nach telefonischer Vereinbarung


Irina Kauzova
Mobil:
0676 838 447 172
Mail:
E-Mail

Gefördert von