Grundversorgung für Asylwerbende

In den Flüchtlingsunterkünften der Caritas St. Pölten finden Menschen, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, einen Ort zum Wohnen und um zur Ruhe zu kommen.

Während ihres Asylverfahrens wohnen, essen und leben die BewohnerInnen in den Flüchtlingsunterkünften. Wir bieten außerdem Unterstützung und Information, zum Beispiel bei Themen wie Gesundheit, Bildung, Erziehung und Perspektiven in Österreich.

Erklärtes Ziel unserer Arbeit ist die Unterstützung der BewohnerInnen, ihre eigenen Ressourcen (wieder) zu entdecken und ihre eigenen Problemlösungsstrategien auszubauen hin zu einer möglichst eigenständigen Lebensführung.

Die Caritas St. Pölten führt derzeit Unterkünfte in Melk, Gföhl, Horn und Zwettl.