Kinder beim Zeichnen

Kinder beim Zeichnen

Tagesmutter/ Tagesvater als Beruf

Tagesmütter/ Tagesväter helfen Familie und Beruf zu vereinbaren. Sie sind selbständig tätig. Die Caritas bietet Aus- und Weiterbildung für den Beruf der Tagesmutter/ des Tagesvaters.

Voraussetzung für die Arbeit als Tagesmutter/ Tagesvater ist die Absolvierung einer dem NÖ Landesgesetz entsprechenden Grundausbildung. Wir bieten einen entsprechenden Lehrgang im Umfang von 165 Unterrichtseinheiten an.

Die Kinderbetreuung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen. Damit steht das Wohl jedes Kindes und die bestmögliche Förderung und Begleitung der Kinder an erster Stelle. Betreut werden die Kinder während der Arbeitszeit der Eltern, ohne an irgendwelche Öffnungs- oder Ferienzeiten gebunden zu sein. Die Caritas hilft bei der Vermittlung der Betreuungsplätze. Zeitlich flexible Tagesmütter/ Tagesväter und Mobile Mamis/ Väter sind besonders gefragt und werden dringend gesucht.

Um als Tagesmutter/ Tagesvater in NÖ aktiv zu werden, bedarf es einer Bewilligung durch die zuständige BH oder das Magistrat. Die zuständige Abteilung (meist Jugendwohlfahrt / Soziale Arbeit mit Familien / Jugendhilfe) erteilt diese Bewilligung mittels Bescheid.

Das Land Niederösterreich bietet über die Niederösterreichische Versicherung ein Verischerungspaket für Tageseltern an: Weitere Informationen finden sich hier: http://www.noe.gv.at/noe/Kinderbetreuung/Versicherungspaket_fuer_Tageseltern.html