Ein Mann sitzt in einem Café und sieht lächelnd zu Boden.

Treffpunkt

Unser Freizeitangebot für Menschen mit Behinderungen heißt "Treffpunkt". Hier begleiten eigene FreizeitbetreuerInnen verschiedene (von der Gruppe selbst gewählte) Angebote. Die Teilnehmer entscheiden sich über das Programm zur Teilnahme an den verschiedenen Aktivitäten.

Ziel des Treffpunkts ist einerseits, einen Rahmen für Begegnung im Lebensbereich Freizeit zur Verfügung zu stellen, und andererseits durch ein möglichst vielseitiges Angebot den Erfahrungsraum für Menschen mit Behinderungen in diesem Lebensbereich zu erweitern.

Für die TeilnehmerInnen am Treffpunkt steht kein Fahrtendienst zur Verfügung. Die An- und Abreise erfolgt selbständig oder durch Fahrtkoordination. Die Teilnahme am Freizeitangebot ist kostenlos. Für Eintrittsgelder, Verpflegung usw. kommt der/die TeilnehmerIn selbst auf.

Wir sind bemüht, ein möglichst flächendeckendes Angebot in jenen Regionen zu setzen, in denen es auch Werkstätten und Wohnhäuser gibt.

Treffpunkte gibt es derzeit in Gföhl, Krems und Furth, Melk, Zwettl, Schrems, Tulln und Lilienfeld.

  • Fünf Personen gehen zusammen spazieren.

    Spaziergänge

  • Mehrere Personen spielen in zwei Mannschaften mit verschiedenen Trikots Fußball.

    Fußballturnier

  • Ein Mann sitzt auf einem Pferd und wird auf der Seite von zwei Frauen unterstützt.

    Reitausflug

  • Drei Frauen und ein Kind sitzen auf einer Bank und trommeln zusammen.

    Trommelworkshop

  • Fünf Personen gehen zusammen spazieren.
  • Mehrere Personen spielen in zwei Mannschaften mit verschiedenen Trikots Fußball.
  • Ein Mann sitzt auf einem Pferd und wird auf der Seite von zwei Frauen unterstützt.
  • Drei Frauen und ein Kind sitzen auf einer Bank und trommeln zusammen.