Heimhelfer/in

Betreuen und Pflegen Essen auf Räder

Bei Betreuen und Pflegen zu Hause unterstützen unsere HeimhelferInnen KundInnen aller Altersstufen in ihrem häuslichen Umfeld. Die Betreuungstätigkeiten gestalten sich individuell und reichen von der Unterstützung bei den Aktivitäten des täglichen Lebens, bis hin zu hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und die Unterstützung bei sozialen Kontakten. Unsere HeimhelferInnen gestalten in Absprache mit KundInnen und nach Anordnung und unter Aufsicht individuelle Haushaltspläne.

 

Tätigkeitsbereich bei Betreuen und Pflegen zu Hause:

  • Unsere KundInnen bei der Haushaltsführung unterstützen
  • Förderung des körperlichen Wohlbefindens und der Eigenaktivität der betreuungsbedürftigen Menschen
  • Beobachtung des Allgemeinzustandes unserer KundInnen
  • Hygienische Maßnahmen
  • Unsere KundInnen bei der Erhaltung sozialer Kontakte unterstützen
  • Die Zusammenarbeit im Team
  • Besorgungen für unsere KundInnen außerhalb des Wohnbereiches (zB: Einkauf, Post, Behörden, ...)
  • Unsere KundInnen bei der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten unterstützen
  • Unterstützung der betreuungsbedürftigen Person bei der Basisversorgung (zB: Körperpflege) einschließlich der Unterstützung bei der Einnahme und Anwendung von Arzneimitteln
  • Sämtliche Tätigkeiten werden dokumentiert

 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Abgeschlossene Schulbildung
  • Gesundheitliche und geistige Eignung

 

Ausbildung:

  • 200 Stunden Theorie
  • 200 Stunden Praktikum (80 im stationären Bereich, 120 im ambulanten Bereich (unter Aufsicht und Anleitung einer DGKP)
  • Kommissionelle Abschlussprüfung
  • Ausbildungskosten: ca. € 1.950,-

 

Aktuelle Ausbildungsstätten:

Bfi Amstetten (Kooperation Caritas St. Pölten & Bfi Amstetten, Ansprechperson: Caritas Regionalleiter Mag. Markus Lurger T 0676 83 844 611, markus.lurger(at)caritas-stpoelten.at

ISL Akademie