Pflegeassistent/in und Fachsozialbetreuer/in (Altenarbeit)

Die PflegeassistentInnen übernehmen nach Annordnung und unter Aufsicht der DGKP diverse pflegerische Tätigkeiten bei unseren KundInnen. Sie wirken bei der individuellen Pflege der betreuungs- und pflegebedürftigen Person mit und tragen somit einen wesentlichen Teil zu einer optimalen Gesamtsituation bei. Im Rahmen von Einsätzen bei unseren KundInnen wirken PflegeassistentInnen, unter Anordnung und Anleitung, auch bei der Diagnostik und Therapie mit.

FachsozialbetreuerInnen (Altenarbeit) entsprechen dem Tätigkeitsprofil von PflegeassistentInnen, haben aber durch ihre erweiterte Ausbildung all jene Kompetenzen, die für eine umfassende, lebensweltorienterte Begleitung in den unmittelbaren Lebensbereichen unserer KundInnen erforderlich sind. Sie sind in der Lage eigenverantwortlich eine breite Palette an Möglichkeiten der Begleitung, Unterstützung und Hilfe zu realisieren.

 

Tätigkeitsbereich:

  • Durchfürhung pflegerischer Maßnahmen nach Anordnung und unter Aufsicht (Körperpflege, Mobilisation, Ernährung, etc.)
  • Mitwirkung bei Prophylaxen
  • Information, Kommunikation und Begleitung
  • Mitwirkung beim Pflegeassessment
  • Dokumentation der durchgeführten Pflegemaßnahmen
  • Für FachsozialbetreuerInnen: angepasste Tätigkeiten wie zB: Veranstaltung von Betreuungsnachmittagen für unsere KundInnen
  • Nach Anordnung und unter Aufsicht Mitwirkung an Diagnostik und Therapie (zB: in Form von Verabreichen von Arzneimitteln, Anlegen von Bandagen und einfachen Verbänden, Krankenbeobachtung wie Blutdruck messen etc.

 

Voraussetzung:

  • vollendetes 17. Lebensjahr
  • körperliche, geistige und gesundheitliche Eignung zur Erfüllung der Berufspflicht
  • Unbescholtenheit
  • Schulbildung: Mind. 9 erfolgreich abgeschlossene Schulstufen
  • Notwendige Kenntnisse der deutschen Sprache

 

Ausbildung Pflegeassistenz:

  • Dauer: 1 Jahr
  • Theorie im Ausmaß von 800 Stunden
  • Praktikum im Ausmaß von 800 Stunden (davon 320 Std. Akutpflege im operativen und konservativen Fachbereich, 320 Std. Langzeitpflege / rehabilitative Pflege, 160 Std. extramurale Pflege und Betreuung - unter Aufsicht und Anleitung einer DGKP)

 

Ausbildung Fachsozialbetreuung (Altenarbeit):
= Kombinierte Ausbildung zur Pflegeassistenz und Fachsozialbetreuung (Altenarbeit)

  • Dauer: 2 Jahre
Mirjam Kummer

Fachsozialbetreuerin Altenarbeit

Mitarbeiterin der Caritas Sozialstation Alpenvorland erzählt über ihre Arbeit.