Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers

13.03.17 / 08:51

Zum 4. Mal wurde am 12. März von der Caritas Hauskrankenpflege „Betreuen und Pflegen zu Hause“ ein  „Fastensuppensonntag“ in der Pfarre Schweiggers organisiert.
Pater Albert Filzwieser  konnte mit vielen Gläubigen die Heilige Messe feiern.
Bei diesem Gottesdienst wurden auch die Firmkandidaten der Pfarre Schweiggers vorgestellt. Anschließend konnte man sich im Pfarrhof  mit köstlichen Suppen wie Frittaten- und Kartoffelcreme-, sowie einer Fastensuppe und auch mit Kaffee und Mehlspeisen stärken. Diese Aktion wurde von vielen Gläubigen gut angenommen und der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit dem Erlös dieser Veranstaltung werden Pflegebehelfsmitteln für die Caritas Sozialstation Schweiggers-Kirchberg angekauft.

Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers: Einsatzleiterin Nicole Steindl, Manuela Polzer, Tanja Berger, Felice Berger, Anita Kolm, Anna Koppensteiner, Christa Pfeiffer, Herta Jeschko, Pater Albert Filzwieser, Erika Silberbauer, Anna Krecek, Melanie Gretz, Elisabeth Pölzl, Gerlinde Gretz, Johann Lehninger, Klaus Stangelmaier, Caritas Regionalleiter Erwin Silberbauer