Neue Leitung in Sozialstation Pöchlarn für Betreuen und Pflegen zu Hause

07.04.17 / 11:51

Chris Elisabeth Jantscher hat mit Jahresbeginn 2017 die Leitung der Caritas Sozialstation Pöchlarn für Betreuen und Pflegen zu Hause übernommen. Die gebürtige Tirolerin und Mutter von drei Kindern ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und arbeitet seit 2015 bei der Caritas St. Pölten. Chris Jantscher (35) folgt Andrea Reiter, die in den vergangenen neun Jahren die Pöchlarner Sozialstation sehr erfolgreich geleitet hat. Andrea Reiter hat mit Anfang Jänner die Pflegeleitung für alle Caritas Sozialstationen im Einsatzgebiet Mostviertel-Ost übernommen. Reiter hat ihren Dienstort in Wieselburg.
In der Sozialstation Pöchlarn für Betreuen und Pflegen zu Hause wurden im Vorjahr von den 12 Mitarbeiterinnen (davon 4 Diplomierte KrankenpflegerInnen,  2 Fachsozialbetreuerinnen für Altenarbeit, 1 Pflegeassistentin, 5 Heimhilfen) 92 Menschen gepflegt und betreut und dabei 10.135 Einsatzstunden geleistet.  
Höhepunkt war im Vorjahr die 25 Jahr-Feier der Pöchlarner Sozialstation. Dabei hat sich die ARGE (Arbeitsgemeinschafts zur Förderung der Sozialstation in Pöchlarn) unter dem ehrenamtlichen Obmann Christian Wippl mit einem besonderen Geschenk eingestellt. Die ARGE übergab der Sozialstation ein neues Dienstauto. Viele Spenden und fleißige Hände bei verschiedenen Benefizaktionen machten dieses Geburtstagsgeschenk möglich. Die Sozialstation Pöchlarn ist nicht nur für die Stadt Pöchlarn zuständig, sondern auch für die Gemeinden entlang der Donau, nördlich von Marbach bis Emmersdorf, südlich der Donau von Krummnussbaum bis nach Melk.

Caritas präsentiert neue Leitung der Sozialstation Pöchlarn für Betreuen und Pflegen zu Hause, v.l.: Caritas Regionalleiter Hannes Hofmarcher, Bernhard Kerndler (Bürgermeister Krummnussbaum), Sozialstationsleitern Chris Elisabeth Jantscher, Pflegeleitern Andrea Reiter, Franz Heisler (Bürgermeister Pöchlarn), Herbert Gruber (Vizebürgermeister Zelking-Matzleinsdorf), Christian Wippel (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Betreuen und Pflegen).