Fastensuppenessen in der Pfarre Grafenschlag

09.03.20 / 11:19

Am Sonntag, dem 08. März 2020 wurde von der Caritas Hauskrankenpflege „Betreuen und Pflegen zu Hause“ zum 2. Mal ein „Fastensuppenessen“ in der Pfarre Grafenschlag organisiert. Pfarrer Mag. Thomas Tomski zelebrierte den Gottesdienst. Im Zuge dessen erfolgte auch die Vorstellung der Erstkommunionkinder und Firmlinge.

Im Pfarrhof und in der Sozialstation wurden anschließend von der Einsatzleiterin DGKP Karin Steininger und ihrem Team köstliche Suppen wie Frittaten-, Knoblauchcreme-, Kürbiscreme- sowie eine Gulaschsuppe zur Stärkung angeboten. Von diesem Angebot überzeugten sich unter anderem Pfarrer Mag. Thomas Tomski, Bgm. Franz Heiderer, Vzbgm. Josef Hackl, Bgm. a. D. Robert Hafner, Caritas Regionalleiter Erwin Silberbauer, der stellvertretende Pfarrkirchenratsvorsitzende Ing. Michael Krapfenbauer und der Obmann des Pfarrgemeinderates Herbert Bock. Die Verantwortlichen konnten sich freuen über den sehr guten Besuch.
Mit dem Erlös dieser Veranstaltung werden Pflegebehelfsmitteln für die Caritas Sozialstation Grafenschlag angekauft.