Geschichte zum Haus St. Elisabeth

Caritas Pflegeheim Haus St. Elisabeth von außen

Caritas Pflegeheim Haus St. Elisabeth

  • 1961:  Baubeschluss des Pensionistenheimes durch die Caritas der Diözese St. Pölten
  • 19. März 1962: Baubeginn
  • 3./4. Juli 1964: Einzug der ersten 35 Bewohner
  • 8. Juli 1964: Einweihung des Hauses
  • 1978 / 1979: Errichtung von Pflegestationen, Aufstockung des Südtraktes, Errichtung des Nordtraktes
  • 1989 / 1990: Errichtung des Priesterhauses und einer neuen Kapelle
  • 1996: Beginn eines grundlegenden Umbaus bzw. Umstrukturierung im Hinblick auf mehr Pflegekapazität
  • 1999: Fertigstellung des Umbaus auf drei Pflegstationen mit 78 Pflegebetten und einem Wohnbereich von 56 Betten
  • Sommer 2012: Beginn des Zubaus einer 4. Pflegestation und Auflassen des betreuten Wohnbereiches
  • 16. Oktober 2014: Eröffnung nach Zu- und Umbau
  • Seit November 2014: Übergangspflegezentrum mit 12 Betten