Caritas Notruftelefon "Stationär" für Ihre Sicherheit zu Hause

Das Notruftelefon wird einfach an eine Stromsteckdose angesteckt. Zum Übertragen der Notrufe benötigt es entweder eine 

- Festnetz-Telefonleitung  (eine freie Buchse in der TelefonsteckDOse)

oder

- eine aktive SIM-Karte eines GSM-Mobilfunkanbieters

oder

- einen Internetanschluss (RJ 45 Buchse). Zur Absicherung (Backup) bei Internetausfall, können Sie zusätzlich eine SIM-Karte in das Gerät einlegen.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Caritas Notruftelefon "Stationär" sind:

  • Automatische Freisprecheinrichtung
  • Beleuchteter Direktnotrufknopf
  • LED Status Anzeigen
  • Notstromversorgung (bis zu 120 Std.)
  • Wasserdichter Sender zum Fernauslösen des Notrufs. Der Sender kann wahlweise an der Hand oder um den Hals getragen werden.
  • Das gesamte System ist selbstüberwachend und wird täglich automatisch von unserer Notrufzentrale auf Funktion geprüft.


Monatsgebühr
€ 25,40  Grundmiete
€   3,00   Aufzahlung optionale Zusatzangebote
€   5,00   GSM SIM Karte
Keine Installationsgebühr

Für Mindestpensionisten mit Pflegegeldbezug übernimmt das Land Niederösterreich die monatlichen Kosten der Grundmiete.



Liefer- und Leistungsumfang
Basisgerät in Festnetz-, GSM – oder Internet Ausführung, mit Sender (Hand- oder Halstragevariante), 24h Notrufabwicklung, technische Überwachung, Geräteservice vor Ort


Optionale Zusatzangebote
Falldetektor, Rauchmelder, T-Mobile GSM-SIM Karte, Reichweitenverstärker, Schlüsselsafe, GSM-Notruftelefon

Caritas Notruftelefon "Mobil" für Ihre Sicherheit unterwegs

Für den Betrieb benötigt es eine aktive SIM-Karte eines GSM-Mobilfunkanbieters.

Die Stromversorgung erfolgt durch den eingebauten, wieder aufladbaren Akku. Der Akku wird ganz einfach durch das Einlegen des Notrufgeräts in die Ladeschale nachgeladen.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Caritas Notruftelefons "Mobil" sind:

  • Große Notruftaste
  • Automatische Freisprecheinrichtung
  • Ortungsfunktion via GPS im Freien möglich
  • Display
  • Zwei Kurzwahltasten (frei programmierbar)
  • Taste zum Anruf annehmen
  • Taste zum Anruf beenden
  • Wiederaufladbarer Li-Ion Akku
  • Das gesamte System ist selbstüberwachend und wird täglich automatisch von unserer Notrufzentrale auf Funktion geprüft.

 

Monatsgebühr
€ 25,40  Grundmiete
€ 10,00  Aufzahlung Mobil + SIM Karte

 

keine Installationsgebühr
Für Mindestpensionisten mit Pflegegeldbezug übernimmt das Land Niederösterreich die monatlichen Kosten der Grundmiete.

 

Liefer- und Leistungsumfang
Mobiles Notrufgerät mit Ladeschale, 24h Notrufabwicklung, technische Überwachung, Geräteservice vor Ort

 

Optionale Zusatzangebote
Schlüsselsafe