Aktuelles

Zertifikate für Lebens-, Sterbe- und TrauerbegleiterInnen

02.04.17 / 10:09

sitzend von links: Ulrike Reikersdorfer, Edda Kaufmann (Leiterin Caritas Mobiler Hospizdienst), Gertrude Ziselsberger, Caritas Direktor Hannes Ziselsberger, Christine Schubert, Viktoria Scheuch

stehend von links: Petra Becker, Anita Pumhösel-Dieminger, Bianca Artner, Birgit Eigner, Andrea Schlögl-Hauer, Maria Krifter, Erika Sonneck, Roswitha Dallhammer, Johanna Riegler, Silvia Frühwirth, Ingrid Harreither, Marianne Peham, Tanja Meles-Falk, Dr. Josef Schlögl, Sabine Pretsch, Johanna Schaurhofer
nicht am Bild: Absolvent Markus Diethart

Erfolgreiche Abschlüsse

19 TeilnehmerInnen des Caritas Lehrgangs für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung haben ihre Ausbildung abgeschlossen. Der 160 Stunden umfassende Lehrgang bereitet die TeilnehmerInnen darauf vor, Menschen mit schweren Erkrankungen ein würdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen und ihre Angehörigen in der Trauer zu begleiten. Ein Teil der AbsolventInnen wird die Teams des Mobilen Hospizdiensts der Caritas der Diözese St. Pölten unterstützen und ehrenamtlich mitarbeiten.

Weitere Lehrgänge starten
Der nächste Lehrgang findet ab März 2018 in St. Pölten statt.
Dazu findet am Mittwoch, 29.11.2017 von 19:00 bis 20:30 Uhr im Bildungshaus St. Hippolyt ein Informationsabend statt.

Auskunft und Anmeldung bei Christine Umgeher T 0676 83 844 635.
Mehr Informationen auch unter www.hospiz.caritas-stpoelten.at