Gewaltprävention - Berater*innen für gewaltpräventive Männer- und Burschenarbeit an den Standorten Amstetten, St. Pölten und Zwettl

Region: Niederösterreich West Arbeitsbereich: Psychosoziale Angebote Ausmaß: Teilzeit

Die Familienberatungsstellen der Caritas bieten ein breites Unterstützungsangebot für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen: Beratung für Familien, Paare und Einzelpersonen, Männerberatung, Elternberatung, Besuchsbegleitung sowie Psychotherapie. Für ein neues gewaltpräventives Projekt suchen wir Berater*innen an den Standorten Amstetten, St. Pölten und Zwettl

Arbeitsausmaß: 15 bis 25 WoStd., vorläufig befr. bis 31.12.2022. Eine Fortführung des Dienstverhältnisses über die Befristung hinaus ist gewünscht und wird abhängig von Fördermöglichkeiten angestrebt.
Arbeitsbeginn: Jänner 2022

Ihr Aufgabenbereich:

  • Beratung von Männern und männlichen Jugendlichen
  • Leitung von Burschengruppen
  • Gewaltpräventive Workshops (primär Prävention) für Jugendliche
  • Vernetzung innerhalb der Organisation und mit externen Partner*innen
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Klausuren


Was wir erwarten:

  • Bevorzugt Psychotherapeut*innen, eigetragen oder im Status
  • Psychosozialer Grundberuf (DSA, B.A. Soziale Arbeit, Lebens- und Sozialberater*in, Sozialpädagog*in, Psycholog*in etc.)
  • Erfahrung in der Gewaltberatung bzw. Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen im Gruppensetting sowie im Bereich Outdoor-Pädagogik wünschenswert
  • Führerschein B


Was wir bieten:

  • abwechslungsreiche und sinnbietende Aufgabe
  • Arbeiten in einem erfahrenen, multiprofessionellen Team, das ein sehr kooperatives Miteinander pflegt
  • Professionelle Begleitung Ihrer Arbeit durch Supervision und Intervision
  • ein umfassendes Weiterbildungsprogramm 
  • weitere 3 zusätzliche freie Tage über die gesetzlichen Feiertage hinaus
  • 2 zusätzliche Tage Urlaub ab dem 2. Dienstjahr
  • div. betriebliche Sach- und Sozialleistungen

Entlohnung nach Caritas KV: Mindestgehalt in Gehaltsstufe 1 - Verwendungsgruppe III (bei 37 WoStd) €2637,80. Einreihung in höhere Gehaltsstufen je nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen (wie z.B. Kinderzulage) entspr. KV und BV.

Ihre Ansprechperson für diese Stelle ist: Mag. Sabine Scharbert, Fachbereichsleiterin

Sie interessieren sich für diese Stelle?
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter "Jetzt bewerben!"

Gertraud Zeilinger

Personal und Organisationsentwicklung

Hasnerstraße 4

3100 St. Pölten

Nichts passendes gefunden?

Schicken Sie uns doch eine allgemeine Bewerbung!

Zum Download