Gruppenfoto mehrere Personen in blauen T-Shirts lächeln in die Kamera

Suppensonntag in Groß Gerungs

29.02.16 / 08:04

Bereits zum 14. Mal organisierten Frau Renate Schnutt und Frau Irene Prax mit Unterstützung einer Firmungsgruppe aus Groß Gerungs und in Zusammenarbeit mit der Caritas Hauskrankenpflege „Betreuen und Pflegen zu Hause“ einen  „Suppensonntag“ in der Pfarre Groß Gerungs. Der Wortgottesdienstleiter Anton Weinzettl und Friedrich Schuhböck, Direktor der Caritas St. Pölten,  konnten mit vielen Gläubigen den Wortgottesdienst am Sonntag gemeinsam feiern.

Danach wurde in das Pfarrzentrum geladen, wo es Gelegenheit gab, sich mit einer köstlichen Suppe zu stärken, die  vom Herz-Kreislaufzentrum Groß Gerungs kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Die Bäckereien Wagner und Weingartner spendeten auch dieses Mal wieder das gesamte Brot. Der Erlös dieses Suppensonntages kommt heuer zum einen Teil der Caritas Sozialstation Groß Gerungs zugute und zum anderen Teil dem „Verein Willkommen Mensch“ in Groß Gerungs-Langschlag.

Außerdem konnte man sich über die Caritas Hauskrankenpflege informieren. Eine Gelegenheit, die von vielen Besuchern sehr gerne in Anspruch genommen wurde!


Am Foto von links: Elisabeth Kampleitner, Michael Haider, Einsatzleiterin DGKS Michaela Pfeiffer Vogl, Gisela Maurer, Anna Frühwirth, Gerhard Fallent, Sonja Moser, Valentin Graser, David Schrammel, Patrick Traxler, Niklas Hochstöger, Julian Haider, Direktor der Caritas Mag. Friedrich Schuhböck, ÖkR Sivester Maringer, Maria Schübl, Karin Lang, Anton Weinzettel, Hedwig Novak, Judith Schmiedmeier, Erna Lang, Renate Schnutt, Regionalleiter Erwin Silberbauer.