Gruppenfoto mehrere Personen in blauen T-Shirts lächeln in die Kamera

Spendenübergabe zugunsten der Caritas Hauskrankenpflege

25.04.17 / 08:24

Auch dieses Jahr wurde die Caritas Sozialstation Allentsteig-Schwarzenau „BETREUEN und PFLEGEN zu Hause“ von der Volktanzgruppe „D`Haselbacher“ finanziell beim Ankauf von Pflegebehelfsmittel unterstützt.
Die Volkstänzer setzten damit wieder ein Zeichen der Wertschätzung und würdigten die tagtägliche verantwortungsvolle Arbeit der Caritas MitarbeiterInnen, so die Obfrau der Volkstanzgruppe Karin Scharf bei der Spendenübergabe. Aus diesem Grund wurde auch am Sonntag, den 23. April 2017 zu einem gemeinsamen Tanzabend in das Gasthaus Döller in Groß Haselbach eingeladen.
Der anwesende Bürgermeister Karl Elsigan hob in seiner Ansprache das soziale Engagement der „D’Haselbacher“ hervor und betonte gleichzeitig auch die Wichtigkeit der Brauchtumspflege. Eine Gemeinde, die soziale Vereine und Gruppen hat, die wiederum soziale Einrichtungen unterstützen kann stolz sein.
Im Namen der Caritas bedankten sich die Einsatzleiterin DGKP Bauer und der Regionalleiter Silberbauer bei allen Beteiligten für die finanzielle Unterstützung!

Spendenübergabe zugunsten der Caritas Hauskrankenpflege, von links sitzend: Bürgermeister Karl Elsigan, Obfrau Karin Scharf, Einsatzleiterin DGKP Marianne Bauer, Einsatzleiterin Stv. DGKP Bettina Jauker, Martina Hirnschall. Von links stehend: Monika u. Martin Priemayr, Adele Kaltenböck, Anton und Theresa Hausmann, Maria Datler, Hans Hirnschall, Helga u. Otto Strohmer, Helga u. Gerhard Hochleitner, Andreas Scharf, Maria Kainz, Berta Elsigan, Britta Lamprecht, Margit Tesar, Nicole Pykal, Sabine Vrabel, Dorothea Höbart, Sabine Lunzer, Regionalleiter Erwin Silberbauer, Karin Kreutzer