Gruppenfoto mehrere Personen in blauen T-Shirts lächeln in die Kamera

VISION RUN: mehr als ein Firmenlauf

10.09.19 / 14:53

Der 6. VISION RUN bei der NV Arena in St. Pölten hat am 5. September perfekt Sport, after work feeling und Gutes tun verbunden. Beim Business-Sportevent mit sozialem Engagement wird jährlich ein Teil des Startgeldes an eine von fünf gemeinnützigen Organisationen gespendet.
Die Caritas St. Pölten war dieses Jahr zum dritten Mal Vision Run Partner und konnte sich über eine Gesamtspende von 6.246,- Euro freuen. Beate Schneider von der Caritas Sozialberatung durfte den Scheck von Helmut Schwarzl, Geschäftsführer der Firma Geberit entgegennehmen. Die von den eifrigen LäuferInnen gesammelten Spenden kommen den Sozialberatungsstellen der Caritas St. Pölten zu Gute. Diese helfen schnell und unbürokratisch Menschen in Not in Niederösterreich, wie allein erziehenden Müttern und ihren Kindern. Vielen Dank dem Vision Run Team und allen LäuferInnen, die uns auch dieses Jahr wieder unterstützt haben!

 

Unter den Schlagworten „Gemeinsam ein sportliches Ziel erreichen, Spaß haben, feiern und Gutes tun“ knackt der „Mehr als ein Firmenlauf“ bei der sechsten Ausgabe wieder TeilnehmerInnen-Rekorde, durchbricht die 100.000 Euro Spenden-Schallmauer und ist erstmals Niederösterreichs größter Firmenlauf!

Die meisten TeilnehmerInnen in der Geschichte des VISION RUN wurden heuer gezählt. Mit 2490 LäuferInnen und 750 WalkerInnen nahmen insgesamt 3.240 StarterInnen die 5 km-Strecke in Angriff, womit ein neuer VISON RUN-Rekord aufgestellt wurde. Auch die Anzahl der Firmen ist gestiegen – mit über 160 schlagen die meisten Firmen in der Event-Geschichte zu Buche.

Damit darf sich St. Pölten über den größten Firmenlauf Niederösterreichs freuen. Für TeilnehmerInnen und BesucherInnen war mit GsundFit- und Genussmeile sowie mit Bühnenprogramm und DJ ein toller Abend in der Landeshauptstadt garantiert.