Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

PfarrCaritas dankt Freiwilligen für ihren Einsatz

08.06.17 / 13:45

Erfahrungsaustausch und Begegnung von Haupt und Ehrenamtlichen Caritas-Mitarbeitern beim Caritas Abendgebet in Mauer-Öhling

Alljährlich bildet das Caritas Abendgebet den gemeinsamen Schlusspunkt vor der Sommerpause. Rund 60 Ehrenamtliche und Hauptamtliche Mitarbeiter aus der Pfarrcaritas im Dekanat Amstetten, aus der Flüchtlingsarbeit, vom Carla Amstetten, dem Mobilen Hospizdienst, sowie von den Besuchsdiensten sowie Caritas-Haussammler und Freunde der Caritas folgten der Einladung der Pfarrcaritas zum Caritas Abendgebet nach Mauer-Öhling.

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. unter diesem Thema stand der Gebetsabend. Menschen in Notsituationen zu helfen erfordert immer einen großen persönlichen Einsatz der Helfer und es ist daher besonders wichtig, dabei selber immer wieder aufzutanken.
 
Christian Köstler von der Pfarrcaritas dankte den MitarbeiterInnen dafür, dass sie immer wieder ihre Talente und Fähigkeiten für ihre Mitmenschen einsetzen und ein Herz für ihre Mitmenschen haben. Musikalisch wurde die Feier  von Thomas Heiland aus Amstetten umrahmt.

Die anschließende Agape im Pfarrhof wurde von MitarbeiterInnen des der Pfarre vorbereitet. Dabei gab es noch ausführlich Gelegenheit zum  Erfahrungsaustausch zwischen Mitarbeitern aus den verschiedensten Caritas-Einrichtungen und den TeilnehmerInnen aus den  Pfarren im Dekanat, sowie zu vielen persönlichen Begegnungen.

P. Michael Prinz und Freiwillige aus verschiedenen Arbeitsbereichen der Caritas und aus 9 Pfarren trafen sich in Mauer-Öhling zum Caritas-Abendgebet.