Ausbildung zur Tagesmutter

Wir öffnen unsere Tagesmütter/-väter Ausbildung für Eltern und alle interessierten Personen!

Sie möchten:

  • gerne mit Kindern arbeiten
  • deren Entwicklung fördern und begleiten
  • einen Zuverdienst neben der Betreuung der eigenen Kinder
  • Ihr Zuhause für andere öffnen
  • Ihre Zeit flexibel nach den Bedürfnissen der Eltern einteilen
  • gerne selbständig arbeiten
  • dabei selber gut begleitet werden
  • Neues lernen und sich fortbilden

Dann sollten Sie Tagesmutter werden!

Details zur Ausbildung:
Während der Grundausbildung werden pädagogische Inhalte und Fertigkeiten in 141 Theorieeinheiten vermittelt. Zusätzlich werden die eigene Kindheit, die Kommunikationsfähigkeit, Werte und Lebensziele reflektiert. Bei einem Praktikum von gesamt 24 Stunden werden erste Erfahrungen als Tagesmutter gesammelt. Die Erkenntnisse aus Theorie und Praxis fließen in einer schriftlichen Abschlussarbeit zusammen. Schon während und auch nach der  Ausbildung werden Sie  von unseren Regionalbetreuerinnen begleitet und beim  Start in die neue Tätigkeit unterstützt.
Die Grundausbildung beinhaltet ein Gesamtpaket aus Theorie, Praxis und Reflexion.
Theoretischer Teil: 16 Seminartage an Freitagen oder Samstagen im Laufe eines halben Jahres. Inhalte sind grundlegendes pädagogisches Wissen und tagesmütterspezifische Module.
Praktischer Teil: Praktikum bei einer Tagesmutter, Supervision und Reflexion in Form einer kurzen schriftlichen Hausarbeit.

Voraussetzungen:
Die Voraussetzungen sind in der NÖ Tagesmütter/-väter Verordnung geregelt.
Wichtig sind die persönliche Eignung sowie die entsprechende Lage und Austattung der Räumlichkeiten.

Kosten:
Die Förderung der Lehrgangskosten im Wert von € 1200,- wurde im Jahr 2019 vom Land NÖ eingestellt. Die Caritas übernimmt aber für alle Teilnehmer*innen den Großteil dieser Ausbildungskosten. Ein Selbstbehalt von € 350,- ist vor Lehrgangsbeginn zu bezahlen.

Weiterbildung:
Alle Tagesmütter sind verpflichtet 20 Unterrichtseinheiten Weiterbildung pro Jahr zu absolvieren. Jährlich stellt die Caritas daher ein Weiterbildungsprogramm zusammen, aus dem Tagesmütter und Mobile Mamis ihre persönliche Weiterbildung auswählen können.

Interesse:
Nehmen Sie doch gerne Kontakt mit einer unserer beiden Regionalbetreuerinnen auf.

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Hermine Mayr

Regionalbetreuerin St. Pölten & Krems

Schulgasse 10

3100 St. Pölten

Irene Pichler-Bindreiter MA

Regionalbetreuerin Amstetten

Daniela White

Schulgasse 10

3100 St. Pölten