Drei Frauen sitzen an einem Tisch und reden miteinander.

Suchtberatung

Das Angebot der Suchtberatung der Caritas richtet sich an:

  • Menschen mit problematischem bis hin zu abhängigem Alkohol-, Medikamenten- und Drogenkonsum 
  • Menschen mit problematischem bis hin zu abhängigem Glücksspiel- und Internetkonsum (Suchtberatung St. Pölten)
  • Angehörige oder Personen im Umfeld von Menschen mit problematischem oder abhängigem Konsum
  • Hilfestellung bei suchtspezifischen Fragen für PädagogInnen, andere soziale Einrichtungen, Institutionen, etc.

 

Die MitarbeiterInnen der Suchtberatung sind SozialarbeiterInnen, PsychotherapeutInnen, Fachärzte und -ärztinnen für Psychiatrie und Ärzte und Ärztinnen für Allgemeinmedizin.

Beratungen finden in Einzelgesprächen statt. Gruppenangebote können ebenso in Anspruch genommen werden.

Die Angebote sind kostenlos.

Die MitarbeiterInnen der Suchtberatung unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch sind auch anonyme Anfragen möglich.

 

 

 

 

 

 

Angebote & Beratungsstellen

Gefördert von