Die Caritas St. Pölten sucht Integrationspat*innen für Ukrainer*innen

Derzeit zwingt der Krieg in der Ukraine tausende Menschen dazu aus ihrem Heimatland zu flüchten. Sie lassen Familienangehörige, Freund*innen sowie ihren gesamten Besitz zurück, haben Dramatisches erlebt und sind zumeist schwer traumatisiert. Wir möchten diese und andere Geflüchtete bei vielfältigen Fragestellungen, Herausforderungen und in unterschiedlichen Lebensbereichen unterstützen, indem wir ihnen geschulte ehrenamtlich arbeitende Personen zur Seite stellen: Die Integrationspat*innen.

Integrationspat*innen sind für die Betroffenen da, indem sie ihnen zuhören, indem sie Informationen vermitteln und verschiedene Formen der Begleitung anbieten. Sie unterstützen Betroffene beim Lernen, sie begleiten sie zu Arzt- oder Amtsterminen, sie verbringen aber auch einfach die Freizeit mit ihnen (Sport, kochen, Musik hören, Museumsbesuch, etc.). Mit den Integrationspat*innen haben geflüchtete Menschen eine direkte Begleitung, die – abseits formeller Strukturen – für sie da ist.

Um dieses Engagement so professionell und zielgerichtet wie möglich zu gestalten, bilden eine professionelle Begleitung, sowie Aus- und Weiterbildung die Grundlage. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.

Was wir bieten:

  • Wir bieten die Möglichkeit eines ehrenamtlichen Engagements, das das persönliche Leben bereichert und einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft leistet.
  • Als Basis für Ihr Engagement erhalten Sie eine Ausbildung und sorgfältige und professionelle Einschulung. Diese umfasst fünf Basismodule und zwei Wahlmodule [im Umfang von insgesamt 44 Unterrichtseinheiten zu je 50 Minuten]. Die Teilnahme an den Modulen ist kostenlos und verbindlich.
  • Ihnen steht eine Ansprechperson zur Verfügung, die Sie bei Ihrer Tätigkeit begleitet.
  • Sie können am Weiterbildungsangebot für Freiwillige der Caritas St. Pölten teilnehmen.
  • Selbstverständlich sind Sie als freiwillige Mitarbeiter*in der Caritas unfall- und haftpflichtversichert.

Interesse? Für weitere Informationen senden Sie ein Mail mit Name, Adresse und Telefonnummer julia.raffetseder@caritas-stpoelten.at 

Julia Raffetseder

Projektreferentin

Hasnerstraße 4

3100 St. Pölten

Gefördert von