Vier Personen sitzen an einem Tisch und unterhalten sich.

Trauer in der Pfarre

07.03.17 / 08:27

Das war das Thema eines großen Studientages im Stift Zwettl. Der Arbeitskreis Trauer in der Diözese, in dem auch die PfarrCaritas vertreten ist, lud zu diesem Tag.

Dr. Sabine Holzschuh eine Theologin und Trauerbegleiterin aus Regensburg eröffnete den Tag mit einem Referat "Trauer was hilft". Sie gab in ihrem hervorragenden Referat einen Einblick in die Gefühlswelt von trauernden Menschen. Anhand der Schriftstellen von Hiob und der Emmausjünger leitete sie wichtige Punkte im Umgang mit trauernden Menschem ab.

Dank der vielen sehr konkreter Beispiele der Vortragenden konnten die mehr als 70 TeilnehmerInnen mögliche Ansatzpunkte in und Hilfestellungen für die Trauerbegleitung in der Pfarre gewinnen. Am Nachmittag gab es in den Workshops noch die Möglichkeit zur Vertiefung in einzelnen Themenbereichen.