Aktuelles

carla Shop in Krems am Täglichen Markt 5 eröffnet

22.06.17 / 09:37

Im Beisein von Bürgermeister Reinhard Resch und Caritasdirektor Hannes Ziselsberger wurde am 21. Juni der neue carla Shop der Caritas am Täglichen Markt 5 in Krems eröffnet. Bürgermeister Resch würdigte die Arbeit der Caritas und gratulierte zum neuen carla Shop als große Bereicherung in der Kremser Innenstadt.

„Wir wollen mit dem neuen carla Shop in Krems am Täglichen Markt 5 vor allem KundInnen in der Kremser Innenstadt ansprechen“, betonte Monika Steiner, Leiterin des carlaShops und des carla Krems. „Für alle, die gerne außergewöhnliche Second-Hand Einzelstücke suchen, tragen und verschenken, ist diese Adresse ab jetzt die perfekte Anlaufstelle“, freut sich Steiner. Das carla Shop Team nimmt vor Ort auch gerne sehr gut erhaltene Sachspenden entgegen und informiert über die Arbeit der Caritas. Wir kaufen keine Waren zu, wir nehmen nur gespendete Waren an.

Caritasdirektor Hannes Ziselsberger: „Der Carla-Shop hier in der Landstraße soll ein Beitrag sein, um die bunte Blumenwiese der Innenstadt in Krems mit einer besonderen Blume zu ergänzen. Ich wünsche dem Carla-Shop in Krems, dass er zum Blühen kommt, Frucht trägt und in der Innenstadt in Krems zum Gefallen des Gesamtbildes einen guten Beitrag leisten kann. Ich wünsche den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie mit viel Freude und gutem Erfolg ihre Aufgabe wahrnehmen und so ein wertvoller Teil sind.“

„Wir bieten ganz besondere Secondhand-Kleidungsstücke im Retro- und Vintagestil sowie Taschen, Dekoartikel und spezielle Raritäten zum Verkauf an“, erklärt carla Shop Leiterin Monika Steiner. Viele Menschen nutzen günstige Einkaufsmöglichkeiten, andere sind froh, dass gut erhaltene Gebrauchtwaren wiederverwendet werden. Der carla Shop wird als Außenstelle des carla Ladens in Krems-Mitterau geführt. 2 Menschen mit Behinderungen haben hier einen Arbeitsplatz. Begleitet werden sie von den 2 Behindertenbetreuerinnen.

Martin Kargl, Caritas Bereichsleiter für Menschen mit Behinderungen in der Diözese St. Pölten: „Heute leisten Menschen mit kognitiven Behinderungen wertvolle Arbeit, je nach ihren Fähigkeiten. Diese Arbeit soll auch öffentlich sichtbar und erlebbar werden, wie hier im carla Shop. Unter dem Motto: Erste Wahl aus zweiter Hand.“ 

Das ist bereits der dritte carla Shop in der Diözese St. Pölten“, freut sich Caritas Fachbereichsleiter „Arbeit für Menschen mit Behinderungen“, Karl Lackner. Weitere carla Shops betreibt die Caritas in Waidhofen an der Thaya und Gföhl.

Gesegnet wurde der carla Shop im Anschluss von Pfarrer Franz Richter.
Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung von Klaus Bergmaier und carla MitarbeiterInnen.

Geöffnet ist der carla Shop Krems
Montag bis Freitag von 9 bis 12, 13 bis 18 Uhr,
Samstag von 9 bis 12 Uhr
Krems, Täglicher Markt 5
T 02732 74584

In Krems hat die Caritas am Täglichen Markt 5 einen neuen carla Shop eröffnet: v.l., Bürgermeister Reinhard Resch, Eva Hollerer (Stadtsenat Krems), Bettina Auer (Immo-Contract), carla-Shop Leiterin Monika Steiner, Caritasdirektor Hannes Ziselsberger, Karl Lackner (Caritas Fachbereichsleiter Menschen mit Behinderungen), Martin Kargl (Caritas Bereichsleiter für Menschen mit Behinderungen).