Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Abschluss des Caritas Tagesmütter Lehrgangs

14.06.19 / 10:00

Lorena Gago Rubio aus St. Pölten, Marianne Dorner-Herzog aus Euratsfeld, Maja Schollmayer aus Eibesbrunn, Alexandra Schwack aus Baden, Andrea Wippel aus Neumarkt an der Ybbs, Angela Mohl aus Lilienfeld und Sabine Raderbauer aus Öhling haben die aktuelle Grundausbildung für Caritas Tagesmütter abgeschlossen. In der Ausbildung wurden die Teilnehmerinnen u.a. in den Bereichen Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Didaktik und Erste Hilfe auf ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet. Nach Erhalt der Bewilligung können die Absolventinnen Tageskinder in ihrer Umgebung betreuen. 

 

Starke Nachfrage

Derzeit werden 220 Tageskinder von 57 Tagesmüttern und Mobilen Mamis der Caritas St. Pölten betreut. Der Bedarf steigt jedoch stetig. „Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen bei Tagesmüttern und –Vätern ist sehr groß“, schildert Nina Schöbinger, Leiterin des Fachbereichs Familie der Caritas St. Pölten. 

 

Nächster Lehrgang ab November

Daher startet am 8. November 2019 die nächste Grundausbildung zur Tagesmutter/ zum Tagesvater. „Die Ausbildung umfasst 16 Seminartage und wird vom Land NÖ gefördert“, erklärt Schöbinger. Selbstständige Tagesmütter und Tagesväter können sich ihre Arbeitszeit frei einteilen und werden vom Caritas-Team professionell unterstützt. 

 

Anmeldung und Informationen zur Grundausbildung gibt es bei Hermine Mayr unter 0676/83844 674 bzw. unter https://caritas-stpoelten.at/tagesmuetter