Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Wechsel in der Caritas Pflege im Mostviertel

02.07.19 / 11:30

Wechsel in der regionale Pflegeleitung der Caritas für das westliche Mostviertel, v.l.: Caritas Bereichsleiter Karl Enghauser, ehemalige Pflegeleiterin Mostviertel-West Ingrid Kubala, neue Pflegeleitung Mostviertel-West Birgit Rass, Regionalleiter Mostviertel West Markus Lurger und Caritas Pflegeleitung gesamt Andrea Harm. Fotocredit: Caritas / Karl Lahmer

 

Birgit Rass aus Ybbs ist neue Caritas Pflegeleiterin in der Region Mostviertel West. Sie folgt in dieser Funktion Ingrid Kubala nach, die sich in den Ruhestand verabschiedet.

Birigt Rass ist diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und schon seit 1997 bei Caritas Betreuen und Pflegen zu Hause tätig. Zuletzt war sie Einsatzleiterin der Sozialstation Amstetten-Ostarrichi. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe. Dabei ist mir besonders wichtig weiterhin die Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Die KundInnen und auch die MitarbeiterInnen stehen mit ihren Bedürfnissen im Vordergrund“, betont Rass.

Ingrid Kubala aus Wieselburg war insgesamt 28 Jahre bei der Caritas beschäftigt. Begonnen hat die ausgebildete diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin 1991 in der Sozialstation Erlauftal, Seit 1999 war sie als regionale Pflegeleiterin im Mostviertel im Einsatz. Sie blickt mit Stolz auf Ihre Berufslaufbahn zurück: „In meiner Funktion als Einsatzleitung und dann als Pflegeleitung konnte ich vieles mitentwickeln und gestalten. Die Arbeit in der Hauskrankenpflege ist eine sehr sinnvolle Tätigkeit. Wir erleben sehr unterschiedliche Lebensschicksale und dürfen Menschen individuell begleiten“, so Kubala.

Die Pflegedienstleiterin für die mobile Pflege Andrea Harm und der Bereichsleiter Karl Enghauser zeigen sich beide sehr zufrieden mit der reibungslosen Übergabe: „Wir blicken dankbar auf das erfolgreiche Wirken von Ingrid Kubala zurück, die unseren Bereich entscheidend geprägt und mitgestaltet hat und freuen uns voller Zuversicht auf die Zusammenarbeit mit Birgit Rass“.

Caritas Pflege im Mostviertel
Die MitarbeiterInnen der Caritas Pflege betreuen und begleiten Menschen zu Hause in ihren eigenen vier Wänden. Sie helfen bei der Körperpflege, führen Verbandwechsel, Blutzuckerkontrolle oder Kathederwechsel durch und unterstützen bei der Organisation des Alltags. Außerdem begleiten die MitarbeiterInnen bei Arzt- und Behördenwegen und helfen bei Anträgen für Pflegegeld, Sozialhilfe oder Gebührenbefreiung. Insgesamt betreute die Caritas im Jahr 2018 im Mostviertel in 16 Sozialstationen 2.072 KundInnen. Die 413 MitarbeiterInnen haben 322.828 Einsatzstunden geleistet und 2.675.822 Kilometer zurückgelegt.