Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Armut kennt keinen Lockdown: Caritas baut Sozialmärkte in NÖ aus

18.11.20 / 12:00

Der Caritas Sozialmarkt somaGars in der Schillerstraße wurde am Mittwoch offiziell eröffnet. „Als Caritas ist uns wichtig armutsbetroffene Menschen in der Region mit einem kleinen Sortiment an Grundnahrungsmitteln versorgen zu können. Daher freue ich mich, dass wir nach den somas in Krems, Schrems und Zwettl, nun auch in Gars und bald schon ein Gföhl einen weiteren Caritas Sozialmarkt anbieten können“, erklärt Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger.  Kurz vor dem Haltbarkeitsdatum stehende oder aus Überproduktion stammende Waren sowie jene Produkte, die Transportschäden aufweisen jedoch voll verzehrtauglich sind, werden zu geringen Preisen im soma angeboten. „Armut kennt keinen Lockdown – daher bin ich froh, dass wir auch im Lockdown unsere Caritas Sozialmärkte weiter geöffnet halten können und damit armutsbetroffene Menschen mit günstigen Lebensmitteln versorgt sind“, so Caritasdirektor Ziselsberger.

 

soma – schafft Arbeitsangebote

Der soma in Gars ist aber nicht einfach nur ein Markt für günstige Lebensmittel, sondern auch ein Ort der Begegnung und des Miteinanders“, erklärte Caritas Bereichsleiter Martin Kargl. „Der soma als Beschäftigungsinitiative der Caritas schafft Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderungen aus der Caritas Werkstatt. Menschen mit Behinderungen können hier mitarbeiten und andere unterstützen. Sie sind damit ein aktiver Teil der Caritas-Hilfe – wo sie ja sonst oft „nur“ als Empfänger von Unterstützungsleistung gesehen werden“, so Kargl.

 

Der Garser Bürgermeister Martin Falk freute sich über das neue Angebot in der Gemeinde: „Mein Dank gilt in erster Linie der Caritas, dass sie künftig diese wichtige sozialpolitische Aufgabe übernimmt. Vor allem gibt es bei diesem Projekt auch eine klassische win-win Situation, zum einen wird Menschen mit geringem Einkommen geholfen und zum anderen ist mit einer Frequenzsteigerung im Verkaufsladen „Unser Gschäftl“ zu rechnen.“

 

Menschen mit geringem Einkommen unterstützen

Im soma einkaufen dürfen Menschen, die ein geringes Einkommen haben, die armutsgefährdet sind bzw. unter der Armutsgrenze leben. Ein Einkaufspass berechtigt zum Einkauf in Haushaltsmengen. Folgende Einkommensgrenzen berechtigen zum Einkauf im soma: 1 Personenhaushalt 1.200,- Euro, 2 Personenhaushalt 1.550,- Euro, und für jede weitere Person + 195,- Euro. Der Einkaufspass ist im Markt erhältlich.

 

soma Gars - Ein Sozialmarkt der Caritas

Schillerstraße 163, 3571 Gars am Kamp T 02985 30 730 wst.gars@caritas-stpoelten.at

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Freitag von 9:30 bis 12:30 Uhr

Eröffnungstage: Do 19. Nov. und Fr 20. Nov.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr

www.caritas-soma.at