Werkschatz-Shop

Der Werkschatz-Shop bietet Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren, deren Anschluss an Ausbildung und Arbeit durch psychische Erkrankung und soziale Problematiken erschwert ist, tagesstrukturierende Beschäftigung.

Sich selbst in Beschäftigung erleben, herausfinden, was man gut kann und gemeinsam Lösungen für Probleme finden - dabei unterstützen und begleiten Sie unsere Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Berufsgruppen.

Wir bieten mit dem Werkschatz-Shop:

  • Beschäftigung, Verwaltungsarbeiten und kunsthandwerkliches Gestalten
  • Tagesstrukturierung durch vereinbarte Arbeits- und Gruppenzeiten
  • Identifizieren der persönlichen Potentiale
  • Planung von und Begleitung bei individuellen Entwicklungsschritten
  • Steigerung der Belastbarkeit in einem dem/der Einzelnen angepassten Tempo
  • Einzelgespräche und themenbezogene Gruppenarbeiten
  • Aufbau und Stärkung eines psychosozialen Helfernetzwerkes
  • Fahrtkostenersatz und Aufwandsentschädigun

Was braucht's:

  • Ihren Wunsch, einer regelmäßigen strukturierten Beschäftigung nach zu gehen
  • Bereitschaft an Ihrer Gesundheit zu arbeiten
  • Motivation für Ihren Weg ins Arbeitsleben

Arbeitszeiten: zwischen 16 und 24 Wochenstunden

Der Werkschatz-Shop wird finanziert aus Mittel des Landes Niederösterreich und der Caritas der Diözese St. Pölten.

Gefördert von