Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Caritas St. Pölten Menschenkette vor NÖ Landhaus

Vergangene Termine

Trauergruppe für Eltern, die um ihr Kind trauern

Wann: 04.02.19 / 17:30

Wo: Caritas Beratungszentrum, Schulgasse 10, 3100 St. Pölten

Organisator: Mobiler Hospizdienst

Wann: jeden ersten Montag um 17:30 Uhr (Ein- und Ausstieg ist jederzeit möglich)

Begleitung: TrauerbegleiterInnen des Mobilen Hospizdienstes

Anmeldung:  DSA Elisabeth Riegler  T 0676/83 844 631 Hospizkoordinatorin und Trauerbegleiterin des Mobilen Hospizdienstes der Caritas St. Pölten

Freiwillige...

Offene Trauergruppe in Traismauer

Wann: 01.02.19 / 16:00

Wo: Hauptplatz 11, 3130 Traismauer

Organisator: Mobiler Hospizdienst

Offene Trauergruppe in Traismauer

jeden ersten Freitag im Monat von 16:00 bis 17:30 Uhr

Wo: Tageszentrum Traismauer, Hauptplatz 11
Begleitung: Trauerbegleiterinnen des Mobilen Hospizdienstes
Anmeldung: Elisabeth Riegler, M 0676-83 844 631

Freiwilliger Unkostenbeitrag € 8,-

Weniger Alkohol – Gruppenangebot Amstetten

Wann: 25.01.19 / 14:00

Wo: Hauptplatz 35, 3300 Amstetten

Organisator: Suchtberatung

Ende Jänner startet die Suchtberatung in Amstetten eine Gruppe zur Alkoholreduktion.

Informationsabend Grundausbildung zur Tagesmutter/-vater

Wann: 24.01.19 / 18:00

Wo: Caritas Beratungszentrum Schulstraße 9, 3300 Amstetten

Organisator: Tagesmütter der Caritas der Diözese St. Pölten

Der Lehrgang startet am Fr 1. März 2019, umfasst 141 Theorieeinheiten und 24 Einheiten Praktikum und endet im Juni 2019. Voraussetzung für die Arbeit als Tagesmutter/ Tagesvater ist die Absolvierung der Grundausbildung im Umfang von 165 Unterrichtseinheiten.

Repair Café

Wann: 18.01.19 / 11:00

Wo: Haus des Lernens, Kerensstraße 14, 3100 St Pölten

Instandhalten statt wegwerfen! Ehrenamtliche Fachleute helfen kostenlos kaputte Elektrogeräte, Computer, Drucker, Kleidung, Räder etc. zu reparieren.

Caritas im Gespräch

Wann: 16.01.19 / 19:00

Wo: Paulussaal, Wiener Straße 20, 3430 Tulln

Organisator: Katholisches Bildungwerk

Können wir uns Solidarität noch leisten?

Armut, Migration, Bedürftigkeit

Ein Gespräch über aktuelle Sozialthemen und Herausforderungen unserer Zeit mit Caritasdirektor Hannes Ziselsberger. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk.

Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Alzheimer- und Demenzerkrankungen

Wann: 19.12.18 / 17:00

Wo: Landesklinikum Mostviertel Amstetten-Mauer, Besprechungsraum Küche, 1. Stock, 3362 Mauer bei Amstetten

Organisator: SHG A+D Amstetten und Caritas Kompetenzstelle Demenz, DGKP Elisabeth Haller

Herzliche Einladung zum Gruppentreffen der Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Menschen mit Alzheimer- und Demenzerkrankungen!

Besuchen Sie einen Gruppenabend, Sie werden sehen:

  • Sie sind nicht allein! Bei uns erfahren Sie wertschätzende Anteilnahme durch den Austausch mit Menschen in...

Adventkonzert „3 Lichtlein brennen“

Wann: 16.12.18 / 15:00 - 16.12.18 / 18:00

Wo: Pfarrkirche Amstetten St. Stphan

Organisator: Caritas Betreuen und Pflegen

Adventkonzert „3 Lichtlein brennen“

Sonntag, 16. Dez., 15:00 Uhr
Pfarrkirche Amstetten St. Stephan


Es wirken mit:
Kirchenchor Neuhofen, Singkreis Winklarn, all2gether Neumarkt, Bläserensemble des, Musikvereins Ulmerfeld/ Hausmening/Neufurth

Der Reinerlös der Veranstaltungen kommt der Caritas-Einrichtung...

Stammtisch für pflegende Angehörige in Furth (Dezember)

Wann: 13.12.18 / 19:00

Wo: Pfarrsaal Furth, 3511 Furth bei Göttweig

Organisator: Caritas St. Pölten, Kompetenzstelle Demenz, DGKP Lea Hofer-Wecer

Herzliche Einladung zum Stammtisch für pflegende Angehörige.
Wenn Vergesslichkeit zum Problem wird ... Gemeinsam sind wir stark!

Wir unterstützen einander!
Gemeinsamer Erfahrungsaustausch und das Erweitern des eigenen Wissens werden ermöglicht!
Ebenso soll miteinander gelacht werden!

Nähere Details...

Bunter Nachmittag für Menschen deren Vergesslichkeit ein Problem ist

Wann: 13.12.18 / 14:00

Wo: Pfarrsaal, Marktgemeinde Arbesbach

Organisator: Caritas Kompetenzstelle Demenz und Marktgemeinde Arbesbach

Wir möchten Geselligkeit, Lebensfreude und Abwechslung in den Alltag bringen. Pflegende Angehörige können so an einem Nachmittag entlastet werden. Das Angebot ist vielfältig und jahreszeitlich geprägt, es ist den Bedürfnissen, Neigungen und Möglichkeiten der Gäste angepasst ...