Vier Personen sitzen an einem Tisch und unterhalten sich.

Schritte der Hoffnung

08.07.20 / 10:17

Wir erleben gerade eine herausfordernde Zeit. Veränderung, Verunsicherung und die Hoffnung auf eine gute Zukunft, all das bewegt und prägt unser Leben derzeit. Mit dem Projekt „Schritte der Hoffnung“ wollen wir Pfarren einladen diese Themen aufgreifen und in ganz einfacher Form stärkende Impulse setzen. Ein Rundgang mit Stationen in der Kirche soll Gelegenheit bieten, bewusst innezuhalten, Kraft zu schöpfen, Danke zu sagen und den Blick wieder in die Zukunft zu richten. Das Projekt kann individuell in der Pfarre gestaltet und abgeändert werden. Die ReferentInnen der PfarrCaritas stehen bei der Umsetzung gerne unterstützend zur Seite.

Bei den 6 Stationen die ohne großen Aufwand an verschiedenen Punkten in der Kirche vorbereitet werden können, haben die BesucherInnen Gelegenheit sich auf unterschiedliche Weise mit dem Thema Hoffnung auseinanderzusetzen. 

Die Schritte der Hoffnung gibt es in folgenden Pfarren 

Pfarrkirche Amstetten St. Stephan 10.7. bis 10.9
Pfarrkirche Judenau ab. 22 Juli
Pfarrkirche Weinburg von 5. Juli bis 6. September
Pfarrkirche Sallingberg, Großreinprechts und Grainbrunn 1.8. bis 12.9
Pfarrkirche Grafenschlag 19.7 bis 13.9
Pfarrkirche Großgöttfritz 2.8. bis 27.9.

 

Bad Traunstein, Schönbach, Bärnkopf, Gutenbrunn, Martinsberg, Basilika Sonntagberg und Rapottenstein ab Mitte Juli

 

  • Schritte der Hoffnung in der Pfarrkirche Weinburg

    Schritte der Hoffnung in der Pfarrkirche Weinburg

  • Pfarrkirche Amstetten St. Stephan