Wir haben Hunger satt

Durch Kriege, Konflikte und die Klimakrise droht eine Hungerkatastrophe. Jetzt helfen!

Caritas Haussammlung 2022

Für Menschen in Not in Niederösterreich

Wirken beginnt mit WIR

Jahresbericht Caritas St. Pölten 2021

Ukraine Krise

Caritas hilft vor Ort

Hilfe suchen. Hilfe finden.

Caritas Wegweiser: Der erste Klick zur Hilfe.

füreinand' da sein

Werde jetzt Teil der füreinand´ Community! Gemeinsam für Mitmenschlichkeit.

Spenden für Kinder in Not

Ihre Spende lindert das Leid von Kindern in Krisensituationen

Jede*r ist bei uns willkommen.

Wir sehen Vielfalt als Stärke und laden Menschen ein, sich in der Pflege zu engagieren.

Wir haben Hunger satt

Durch Kriege, Konflikte und die Klimakrise droht eine Hungerkatastrophe. Jetzt helfen!

Caritas Haussammlung 2022

Für Menschen in Not in Niederösterreich

Wirken beginnt mit WIR

Jahresbericht Caritas St. Pölten 2021

Ukraine Krise

Caritas hilft vor Ort

Hilfe suchen. Hilfe finden.

Caritas Wegweiser: Der erste Klick zur Hilfe.

füreinand' da sein

Werde jetzt Teil der füreinand´ Community! Gemeinsam für Mitmenschlichkeit.

Spenden für Kinder in Not

Ihre Spende lindert das Leid von Kindern in Krisensituationen

Jede*r ist bei uns willkommen.

Wir sehen Vielfalt als Stärke und laden Menschen ein, sich in der Pflege zu engagieren.

Aktuelles aus unserer Arbeit

07.07.2022

Caritas trauert um Karl Fakler

Die Leitung der Caritas in der Diözese St. Pölten sowie die Vertreter*innen des Caritas-Freundeskreises trauern um Karl Fakler, der heute Nacht im Alter von 68 Jahren gestorben ist.

05.07.2022

Caritas dankt SALZERGRUPPE, Rotary Club St. Pölten und IKEA Österreich

Dank der SALZERGRUPPE kann die Caritas nun ein weiteres Grundversorgungsquartier für rund 15 ukrainische Flüchtlinge in St. Pölten mietfrei beziehen. Der Rotary Club St. Pölten spendet für den laufenden Betrieb 10.000 Euro und IKEA Österreich stellte Küchen und Betten zur Verfügung.

04.07.2022

Ein Grund zu feiern: Erster Abschlusslehrgang im Caritas Bildungszentrum Gaming

Die Freude ist groß! Nach der Eröffnung des Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe vor zwei Jahren, feiern nun die ersten Absolvent*innen der Schule für Sozialbetreuungsberufe - kurz SOB - ihre Fachabschlüsse in Alten- oder Behindertenarbeit.