Vier junge Mädchen gehen zusammen mit drei älteren Damen in Rollstühlen spazieren. Alle lächeln in die Kamera.

Caritas & Du zeigen Solidarität

Bewohnerin der Unterkunft in Melk mit Kind und Caritas Mitarbeiterin

In den Unterkünften der Caritas der Diözese St. Pölten finden Menschen, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, einen Ort zum Wohnen und um zur Ruhe zu kommen. Die Caritas bietet außerdem Unterstützung und Information, zum Beispiel bei Themen wie Gesundheit, Bildung, Erziehung und Perspektiven in Österreich.

Erklärtes Ziel unserer Arbeit ist die Unterstützung der BewohnerInnen, ihre eigenen Ressourcen (wieder) zu entdecken und ihre eigenen Problemlösungsstrategien auszubauen hin zu einer möglichst eigenständigen Lebensführung.

Wenn Sie sich als Freiwilliger/Freiwillige mit ihren Hobbies und Interessen in unserer Unterkünften einbringen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Tätigkeiten können vom Deutsch lernen bis hin zu FußballtrainerIn, Begleitung bei Ausflügen u.a. sein.

Auf einen Blick

Zielgruppe:
AsylwerberInnen

Zeitaufwand:
individuell nach Vereinbarung

Zusätzliche Vorrausetzungen:

Mindestalter 18 Jahre
Verlässlichkeit
Flexibilität
Teamfähigkeit
psychische Stabilität

Tätigkeit:
Unterstützung beim Deutsch lernen
Unterstützung bei der Tagesgestaltung bzw. Freizeitgestaltung