ExpertInnen-Interviews

Mag. Judit Marte-Huanigg und Primar Dr. Christian Korbel im Gespräch

Primar Dr. Christian Korbel im Gespräch

Das Landesklinikum Mauer ist mit der Caritas der Diözese St. Pölten eng verbunden. Geschichtlich gesehen hat das Landesklinikum aber auch sehr schwierige Zeiten erlebt. Eine davon ist die Zeit des 2. Weltkrieges. Was damals passiert ist und wie die Institution und ihre MitarbeiterInnen heute damit umgehen, darüber spricht Primar Dr. Christian Korbel. Das Interview wurde per Videoaufzeichnung im Juli 2020 geführt. Aufgrund einer technischen Störung kam es zu einem kurzen Bild- und Tonausfall. Wir bitten um Verständnis.

Primar Dr. Christian Korbel ist seit 2019 Ärztlicher Direktor im Landesklinikum Mauer. Er engagiert sich besonders für die Aufarbeitung der Tötungsaktion T4 in der NS-Zeit im Klinikum.

Mag. Judit Marte-Huainigg im Gespräch

Die Caritas St. Pölten feiert ihr 100-jähriges Bestehen und erinnert sich ihrer Gründungsgeschichte. In den Jahren des 2. Weltkrieges kamen viele Menschen zu Tode, die aus damaliger Sicht nicht ins System passten. Und auch heute haben Beruf und Erfolg in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Aber es gibt Menschen, wie etwa Menschen mit kognitiven oder psychischen Erkrankungen sowie körperlichen Einschränkungen, die am Arbeitsmarkt und oft auch im gesellschaftlichen Leben nicht mithalten können. Wie wichtig es heute ist, sich mit der Thematik Euthanasie zu beschäftigen und wie eine Integration und Inklusion gelingen kann, darüber spricht Mag. Judit Marte-Huainigg. Das Interview wurde per Videoaufzeichnung im Mai 2020 geführt.

Judit Marte-Huainigg war lange Leiterin des Referats für Sozialpolitik und Grundlagenarbeit der Caritas Österreich und ist seit September 2018 Mitarbeiterin im Büro des Vorstandes des AMS Österreich.