Mehr als ein Kredit

Ein Mikrokredit in der Höhe von ungefähr EUR 130 kann das Leben einer pakistanischen Frau verbessern – nicht nur finanziell, sondern auch gesellschaftlich.  So wie im Fall von Taj Bibi. Sie betreibt seit einiger Zeit ein kleines Cateringunternehmen in einem Dorf in Pakistan. Davor war ihre Lebenssituation alles andere als rosig. Ihr Mann, Gelegenheitsarbeiter in einem Ziegelwerk, bekommt ein Gehalt, das kaum für die Familie reicht. Die Kinder – vier Mädchen und zwei Buben zwischen vier und 14 Jahre alt – müssen ernährt werden. Da erfährt Taj Bibi von der Frauengruppe AWARD. Und dann wird Taj Bibi überrascht.

Nein, hier wird nicht einfach Geld verteilt. AWARD, eine langjährige Partnerorganisation der Caritas St.Pölten, sorgt für die nötige Vorbereitung und Begleitung der Kreditnehmerinnen. Es beginnt mit Kursen, wo Lesen und Schreiben aufgefrischt wird. Es geht weiter mit dem Erlernen eines Berufes. Da gibt es Workshops zu den Rechten von Frauen. Es folgt Wissenswertes zum Thema Haushalt und Finanzen. Erst dann gibt es Geld.

Und das wiederum ist an einen gemeinsam entwickelten Business-Plan gebunden. Im Fall von Taj Bibi ist die Investition: vier große Töpfe, ein Wasserkanister, Kochgeschirr, Teller, Gläser, Besteck. Alles zusammen kostete 15.000 Pakistanische Rupien (130 Euro).

Das Projekt legt seinen Fokus auf die Stärkung von Frauen in Pakistan. Zahllose Erfolgsgeschichten von Frauen, die aus armen Verhältnissen kamen, nahmen bei hier ihren Anfang.