Wortübersetzungen

Airbag
Luftsack im Auto, der sich bei einem Aufprall aufbläst.
Man spricht es so aus: Äirbäg

Assistenz-Vertrag:
Im Assistenz-Vertrag steht, in welchen Bereichen Sie Unterstützung bekommen.
Zum Beispiel nur im Haushalt, oder nur bei der Geld-Verwaltung, oder im Haushalt und bei der Geld-Verwaltung.

Besuchs-Dienst:
Personen besuchen andere Personen, die Unterstützung brauchen.
Sie machen auch gemeinsame Ausflüge.
Zum Beispiel mit Menschen mit Behinderungen,
die in einem Wohnhaus wohnen.  

Etikettieren:
Zettel mit bestimmten Informationen werden aufgeklebt.
Zum Beispiel Name und Adresse werden auf ein Kuvert geklebt.
Oder Zutaten einer Marmelade werden auf ein Marmeladenglas geklebt.

Freiwillige Mitarbeit:
Menschen arbeiten, ohne dass sie dafür Geld bekommen.
Das tun sie, weil ihnen die Arbeit Freude macht.

Gebärden-Sprache:
Gehörlose Menschen unterhalten sich in dieser Sprache.
Es wird vor allem mit den Händen gesprochen.

Geschützter-Arbeitsplatz:
Arbeits-Plätze für Menschen mit Behinderungen,
die in einer Firma angestellt sind.
Diese Arbeits-Plätze bekommt man nur,
wenn man eine Behinderung hat.

Heilpädagogisches Reiten:
Ist eine Therapie auf einem Pferd.
Zum Beispiel für Menschen mit Behinderungen,
damit sie sich besser bewegen können.
Pferde und Therapeuten brauchen dafür eine bestimmte Ausbildung.

Mobiles Auftragsteam:
Das ist eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen,
die außerhalb der Werkstatt arbeiten.
Sie erledigen Arbeiten für Firmen, Gemeinden, andere Personen.
Zum Beispiel: Friedhof pflegen, Rasen mähen.

Pavillon:
Ein kleines Gebäude mit Dach, dass im Freien steht.

Snoezelen-Raum:
Ein Raum zum Entspannen.
In dem Raum gibt es zum Beispiel:
entspannende Musik, angenehmes Licht, gute Gerüche.
Man spricht es so aus: snuselen

Sozialhilfe-Antrag:
Sozialhilfe ist Hilfe vom Staat Österreich.
Zum Beispiel für erwachsene Menschen, die kein Geld verdienen können, weil sie eine Behinderung haben.
Ein Sozialhilfe-Antrag ist ein Antrag auf Unterstützung.
Zum Beispiel beim Wohnen für Menschen mit Behinderungen.  

Waldrappen
Vögel