Vier Personen sitzen an einem Tisch und unterhalten sich.

Weltdemenztag: Ich gehe ein Stück mit Dir

28.09.15 / 08:50

Pfarrcaritas und die öffentliche Bibliothek Bad Traunstein luden zu einer Kaffeejause der besonderen Art – Frauen vom Besuchsdienst haben von Butterrosen, Schiafal über Buchteln verschiedenste Köstlichkeiten  nach alten Rezepten gebacken.
Umrahmt wurde der Nachmittag mit Musik, Gedächtnistraining und Erläuterungen zum Thema Demenz. „Unser Gedächtnis trainieren wir, wenn Neues unsere volle Konzentration erfordert“, so die Expertin Beatrix Dangl-Watko, und dass dies in der Gruppe äußerst erheiternd sein kann, davon konnten sich die Anwesenden selbst überzeugen.
 
Die Leiterin der Kompetenzstelle Demenz der Caritas St. Pölten, Lea Hofer-Wecer, brachte das Thema den Besuchern bereits am Nachmittag näher und hielt am Abend einen außerordentlich interessanten Vortrag über Biografiearbeit.

Ein Highlight des Abends war der Besuch von Isolde Kerndl, die aus ihrer eigenen Biographie erzählte. Diese hat sie in ihrem Buch „S’nackerte Leb’n“ niedergeschrieben.

Die öffentliche Bibliothek Bad Traunstein hat sich das Thema zum Schwerpunkt gemacht und ausreichend Literatur und Videos angekauft. Kinder- und Jugendbücher, die sehr liebevoll auf die Thematik eingehen, sowie ein „Koffer“ mit weiteren Fördermaterialien für Menschen mit Demenz werden das Angebot in Kürze abrunden.