Vier Personen sitzen an einem Tisch und unterhalten sich.

HaussammlerInnen-Treffen in der Pfarre Zeilern

17.05.16 / 12:59

„Gemeinsam helfen wir Menschen in Not in Niederösterreich“ so lautet das Motto der Caritas-Haussammlung 2016. Bei einem Treffen der Haussammler der Pfarre Zeillern dankte Christian Köstler von der Caritas St. Pölten den SammlerInnen für ihren Dienst und informierte sie über die Verwendung der Spendenmittel, die ausschließlich in der Diözese St. Pölten eingesetzt werden.

Die Herausforderungen für die Caritas werden immer vielfältiger und umfangreicher. Mehr als ein Drittel der Spenden wird zur Beratung und Betreuung von Menschen, die in finanzielle Not geratenen sind verwendet. Ebenfalls aus Spendenmitteln finanziert wird die Beratungsstelle Rat und Hilfe in Amstetten, sowie die Dienste des Mobilen Hospizes und der Demenzberatungsstelle. Ohne die großzügige Spendenbereitschaft der Bevölkerung bei der Caritas Haussammlung wäre die Hilfe in diesem Umfang nicht möglich.

Die Caritas-Verantwortliche der Pfarre Zeillern, Kathrin Schoder würdigte die gute Arbeit der verschiedenen Caritaseinrichtungen. Gemeinsam mit Sonja Hofbauer dankte sie im Namen der Pfarre allen Sammlern für ihren unermüdlichen Einsatz und wünschte ihnen eine gute Aufnahme in den Häusern und zahlreiche offene Türen und Herzen.

Haussammlung Zeillern - Gruppenfoto

Haussammlung Zeillern - Gruppenfoto