Vier Personen sitzen an einem Tisch und unterhalten sich.

Blick auf die Nöte der Menschen

22.03.19 / 11:32

Die Pfarre Amstetten St. Stephan beschäftigte sich in einem Workshop mit den unterschiedlichsten Formen und Auswirkungen von Armut. 

Im Rahmen des Workshops wurden die unterschiedlichsten Notlagen der heutigen Zeit thematisiert, es wurde über bestehende Angebote und Hilfsmöglichkeiten informiert und gemeinsam überlegt was vor Ort konkret in Angriff genommen werden kann.  Als eine große Herausforderung für die Bewohner wurden das Thema Einsamkeit benannt. Mit dem Dienstagstreff konnte hier ein wertvoller Beitrag von Seiten der Pfarre gesetzt werden. Diskutiert wurde auch welche Möglichkeiten zur Unterstützung von Kindern aus sozial benachteiligten Familien es in Amstetten gibt.  Die Würdigung und Wertschätzung von pflegenden Angehörigen und Pflegekräften wurde ebenfalls als wichtiges Anliegen gesehen. Es war interessant über die vielen Herausforderungen der Menschen gemeinsam ins Gespräch zu kommen und zu sehen wie vielschichtig die Nöte der heutigen Zeit sind, formuliert einer der Teilnehmerinnen. Es ist ein positives Zeichen, wenn Kirche die Lebenswelt der Menschen in den Blick nimmt und an der Seite der Menschen steht, zieht Christian Köstler von der PfarrCaritas Bilanz.